MUSIKVEREIN                           IN ZOLLING e.V.

    Facebook | Twitter | Newsletter | Impressum | Login

Woche des offenen Unterrichts beim Musikverein in Zolling e.V.

Wer hätte nicht mal Lust auszuprobieren, ob er aus einer Tuba oder einer Trompete einen Ton raus bekommt oder mal so richtig auf eine Trommel zu schlagen? Wie schwer ist eigentlich eine Tuba oder sind meine Arme lang genug um Zugposaune zu spielen? 

Gelungener Neujahrsempfang des Musikvereins in Zolling

Herbstkonzert MViZ 2016

Unser ehemaliger Vorstand Franz Donauer wurde für seine Verdienste vom Bezirk Oberbayern ausgezeichnet.

Musikverein in Zolling stellt Instrumente in der Grundschule Zolling vor

Eine ganz besondere Unterrichtsstunde erlebten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Zolling am 6.Juli. Dabei standen für die ersten, zweiten und vierten Klassen nicht Zahlen oder Buchstaben im Mittelpunkt, sondern Musikinstrumente. Der Musikverein in Zolling hatte in Kooperation mit der Schulleitung unter Rektor Richard Bauer zur Instrumentenvorstellung eingeladen. 

Weinfest 2016

„Mondän und fesch, übermütig und ausgefuchst, stocknarrisch und fuchsteufelswild, schneidig und mit am Bleamal am Huat“, so sieht sich die Regensburger Tanzlmusi „DrahdeWadl“ selbst.

Der Musikverein in Zolling e.V. wurde am 6. März von Landrat Josef Hauner mit dem Kulturpreis des Landkreis Freising ausgezeichnet.

Mitglieder des ZAMMA-Projektorchesters haben unter Führung der Bezirksleiterin im Bezirk München des Musikbund von Ober- und Niederbayern, Alexandra Schupp die bayerischen Teilnehmer an den Special Olympics Wolrd Games in Los Angeles auf dem Franz-Josef-Strauß-Flughafen musikalisch willkommen geheißen.

Einen weiteren Schritt in ihrer musikalischen Ausbildung haben Instrumentalschüler des Musikverein in Zolling e.V. gemacht. Sechs von ihnen konnten nach bestandener Leistungsprüfung aus der Hand von Bezirksleiterin Alexandra Schupp ihr Musikerleistungsabzeichen in Bronze und Silber in Empfang nehmen. Die Prüfungen zum Leistungsabzeichen werden von den Bezirken im Musikbund von Ober- und Niederbayern organisiert und nach einheitlichen Regeln durchgeführt. Sie beinhalten eine musiktheoretische schriftliche Prüfung und einen Praxisteil mit Musikstücken, die einer Jury vorzutragen sind.