MUSIKVEREIN                           IN ZOLLING e.V.

Lehrerwechsel beim Musikverein Zolling – Zapf geht Moosbauer kommt

Der Musikverein in Zolling e.V. muss sich nach über 10 Jahren von seinem Instrumentallehrer für das tiefe Blech, Odilo Zapf verabschieden. Zapf, der ab Herbst die Leitung der Musikschule Freising übernimmt und dadurch zeitlich stark gebunden ist, nimmt schweren Herzens Abschied vom Musikverein, dem er über viele Jahre hinweg als kompetenter, qualifizierter und sehr beliebter Instrumentallehrer zur Seite stand. Dementsprechend schwer viel es den Verantwortlichen beim Musikverein dem Ansinnen von Zapf nachzukommen und sich nach einem neuem Lehrer umzusehen. Fündig wurden sie dabei, durch tatkräftige Unterstützung von Zapf,  in Person von Marco Moosbauer, der ab September die Instrumenten Tenorhorn, Posaune und Tuba beim Musikverein in Zolling unterrichten wird.  Bereits mit dem 9. Lebensjahr hat Marco Moosbauer seine Leidenschaft für das Instrument Tenorhorn/Euphonium entdeckt und ist dieser bis heute treu geblieben und hat sein Musikspektrum um die Instrumente Posaune und Tuba erweitert. Trotz seinen noch jungen 27 Jahren kann er bereits auf viele Erfolge zurückblicken.

2012 hat er sein Studium zum Grundschullehramt begonnen und wird dies in 2019 abschließen. Seit 2015 ist Marco Moosbauer Bachelor of Music in Instrumentalpädagogik für Euphonium.

Die Begeisterung für seine Instrumente, möchte er nun im Instrumentalunterricht „tiefes Blech“ an seine Musikschüler weitergeben und freut sich über viele neue Nachwuchsmusiker. Egal ob Jung oder Alt, für ein Musikinstrument ist es nie zu spät.

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, kann sich bereits heute für den Musikunterricht bei Marco Moosbauer ab September, über den Musikverein in Zolling anmelden. Dies geht über die Homepage www.musikverein-zolling.de bzw. direkt bei der Geschäftsstelle des Musikverein unter 0176 60845870 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Stabübergabe zwischen Zapf und Moosbauer erfolgte bereits Ende Juli im Rahmen einer kleiner Abschiedsfeier, die der Musikverein für den scheidenden Zapf organisierte.

Letzte Änderung am Donnerstag, 22. August 2019