MUSIKVEREIN                           IN ZOLLING e.V.

Musikverein goes MarathonStaffel

Simon Kammerloher, Barbara Kraml, Elisabeth Westermeier, Christoph Stoll, Anja Schwaiger, Carola Huber, Vitus Reiter. Nicht auf dem Bild: Irene Buchmann Simon Kammerloher, Barbara Kraml, Elisabeth Westermeier, Christoph Stoll, Anja Schwaiger, Carola Huber, Vitus Reiter. Nicht auf dem Bild: Irene Buchmann Musikverein in Zolling e. V.

München/Zolling – Am Sonntag, den 14. Oktober 2018 bewiesen Musikerinnen und Musiker des Musikvereins in Zolling e.V. bei der Marathonstaffel in München, dass sie nicht nur beim Musik spielen viel Luft und einen langen Atem haben. In zwei Vierer-Teams ging es über 42,195 Kilometer mit Start und Ziel im Olympiastadion einmal quer durch das Herz der Bayerischen Landeshauptstadt. Das Besondere an dem Marathon ist der Teamgedanke, denn jeder der Läufer übernimmt ein Teilstück und übergibt am Ende an den Teamkollegen. Dabei gilt es im Vorfeld die richtige Zuteilung der vorgegebenen und unterschiedlich langen Teilstücke nach der Leistungsfähigkeit der jeweiligen Läufer vorzunehmen.  


Bei den beiden Teams des Musikverein in Zolling funktionierte dies hervorragend, sodass am Ende von den 477 gestarteten Mixedstaffeln die Plätze 88 und 120 heraussprangen. Und damit, neben dem traditionellen Hallenfußballturnier der Blaskapellen, einen weiteren Beleg dafür geliefert haben, dass Blasmusik und Sport nicht im Widerspruch stehen. Als Belohnung für den Einsatz durften sich die Läuferinnen und Läufer die müden Knochen und Muskeln von freiwilligen Physiotherapeuten und Masseuren in den Katakomben des Olympiastadions durchkneten lassen.

Letzte Änderung am Dienstag, 16. Oktober 2018