MUSIKVEREIN                           IN ZOLLING e.V.

    Facebook | Twitter | Newsletter | Impressum | Login

Fußballhallenturnier der Blasmusik

Fußballhallenturnier der Blasmusik Musikverein Zolling

Hallenturnier der Blasmusik

 

Nach langer Pause, war es heuer endlich mal wieder so weit und wir konnten unser Hallenturnier der Blasmusik veranstalten.

Ganz unter dem Motto „Freunde zu Gast bei uns“ haben sich 5 Mannschaften zum Kampf um den begehrten SparkassenWanderpokal angemeldet. Mit dabei waren der Titelverteidiger die Stadtkapelle Pfaffenhofen, die Marktkapelle Wolnzach, die Marktkapelle Au, die Stadtkapelle Geisenfeld und zum ersten mal eine Abordnung der Münchner Philharmoniker.

Wie in den Jahren zuvor, gab es neben dem sportlichen Wettkampf, auch einen musikalischen Beitrag von jeder teilnehmenden Kapelle.

Der Preis für die beste Musikeinlage ging dieses Jahr an uns, den Musikverein in Zolling e. V. Mit unserer Version von Gonna Fly Now, konnten wir die Jury überzeugen und gewannen einen Geldpreis von 150 € von der Sparkasse Freising. Die Jury setzte sich heuer aus Franz Donauer, Hans Halbinger, Josef Bauer und Karl Toth zusammen.

Natürlich durfte der Fußball nicht zu kurz kommen und so gab es viele spannende und faire Spiele. Von Beginn an zeigten sich die Münchner Philharmoniker als sehr starker Gegner und waren sehr schnell der Favorit im Turnier.

Nach der Gruppenphase spielte die Marktkapelle Wolnzach gegen die Stadtkapelle Geisenfeld,um den 5. Platz, welchen sich die Wolnzacher sichern konnten. In den Halbfinalspielen konnte sich die Stadtkapelle Pfaffenhofen gegen den Musikverein Zolling und die Münchner Philharmoniker gegen die Marktkapelle Au für das Finale quailfizieren. Im Spiel um Platz 3 unterlagen wir der Marktkapelle Au.

Im Finale hat sich dann schließlich der Turnierfavorit – die Münchner Philharmoniker – gegen den Titelverteidiger die Stadtkapelle Pfaffenhofen durchgesetzt und das Turnier für sich entschieden.

Da es bei dem Turnier um Spaß und Zusammenkommen geht, gab es für jeden einen Preis. Wir möchten uns auch nochmal auf diesem Weg bei den Spendern bedanken.

Sparkasse Freising, Hofbräuhaus Freising, Getränke Nieder, Getränke Winklmeier, Maiers Hofstubn, Metzgerei Karl, Bäckerei Wagner

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und hoffen wieder auf eine zahlreiche Teilnahme.

Letzte Änderung am Donnerstag, 5. April 2018